Chemie

Fachobmann: Herr Dr. Rahn

Fachkollegium: Herr Gnann, Herr Haskarl, Frau Jaek, Herr Neesen, Frau Plate, Herr Dr. Rahn, Frau Dr. Stäb, Frau Witte-Ebel, Herr Wehlen, Herr Dr. Wolf  


Fremdsprachig erteilter Chemieunterricht (Bili-Klasse)

Bilinguales Angebot im Sekundarbereich I

Am Gymnasium Oedeme wurde ab dem 1. August 2006 ein bilinguales Angebot eingerichtet, beginnend mit Jahrgangsstufe 7 ...

» mehr  


Erfolge bei Chemie-Wettbewerben (Juni/Juli 2014)

Nathan Conrad (9fl1) und Paula Weidelt (9fl1) [s. Foto] haben erfolgreich an den Wettbewerben "Chemie - die stimmt!" bzw. "Das ist Chemie!" teilgenommen. 
» mehr


Gymnasium Oedeme erfolgreich bei 'Chemie - die stimmt!' (18. März 2014)

„Chemie – die stimmt“ ist ein Wettbewerb für chemiebegeisterte Schülerinnen und Schüler der 9. oder 10. Klasse und findet einmal im Jahr in vielen Bundesländern statt. Die erste Runde erledigt man zu Hause oder in der Schule. Es gibt Punkte für jede gelöste Aufgabe, die von Lehrern korrigiert werden, die das Ergebnis der Jury mitteilen. Die 60 besten jedes Bundeslandes erhalten Einladungen und nehmen anschließend an der 2. Runde teil, zu der wir am 18.03. nach Achim bei Bremen aufbrachen, um uns einer 2 ½ stündigen Klausur zu unterziehen 
» mehr


Erfolg bei Internationaler Chemie-Olympiade (ICHO) (22.02. - 01.03.2014)

Runde um Runde eine spannende Geschichte und eine echte Herausforderung. Die Aufgaben der ersten Runde sind mit einem soliden Wissen der Oberstufenchemie, einer kurzweiligen Literaturrecherche und Liebe zum naturwissenschaftlichen Rätsellösen eine gute Herausforderung, die Hendrik Hoeft schon im letzten Jahr meisterte ... 
» mehr


Chemie, die stimmt (31. Januar 2013)

Ann-Cathrin Burk (9F2), Gloria Oppermann (9F2) und Florian Hinsch (10a) sind bei dem Wettbewerb „Chemie – die stimmt“ in die 2. Runde eingezogen. Dazu mussten Sie u. a. berechnen wie groß die Masse an Calciummagnesiumoxid ist, welche für die Jahresproduktion an Magnesium benötigt wird. Außerdem haben sie herausgefunden, welches Gift einer beliebten Gartenzierpflanze früher als Mordgift und in mittelalterlichen Hexensalben verwendet wurde ... 
» mehr


Bilder REDOX

 IMG_1679.JPG (87 KBytes)
 IMG_1679.JPG (87 KBytes)
 IMG_1682.JPG (74 KBytes)
 IMG_1684.JPG (66 KBytes)
 IMG_1678.JPG (87 KBytes)
 IMG_1685.JPG (58 KBytes)
 IMG_1686.JPG (82 KBytes)
 IMG_1687.JPG (49 KBytes)
 IMG_1691.JPG (79 KBytes)


Curriculare Vorgaben

Curriculare Vorgaben für den Chemieunterricht in allgemein bildenden Schulen finden Sie unter der u.a. Internetadresse:
» mehr


Kerncurriculum - neu!

Seit Januar 2007 liegt das Kerncurriculum Naturwissenschaften für die Sek I in der Anhörfassung vor.
» mehr


Chemie, die stimmt (31. Januar 2013)

Ann-Cathrin Burk (9F2), Gloria Oppermann (9F2) und Florian Hinsch (10a) sind bei dem Wettbewerb „Chemie – die stimmt“ in die 2. Runde eingezogen. Dazu mussten Sie u. a. berechnen wie groß die Masse an Calciummagnesiumoxid ist, welche für die Jahresproduktion an Magnesium benötigt wird. Außerdem haben sie herausgefunden, welches Gift einer beliebten Gartenzierpflanze früher als Mordgift und in mittelalterlichen Hexensalben verwendet wurde ... 
» mehr


Fachschaftsbericht Schulj.06/07





Aktualisiert am 02.09.2014 12:25:32
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH